about me

Gute Fotos müssen weh tun!

 

Das habe ich im Laufe meiner digitalen Fotokarriere gelernt.

Fotos, die halbherzig, plan- und gedankenlos geschossen werden, sehen auch so aus! Das bleiben immer lustlose, uninspirierte Fotos. Fängt man jedoch an, über Perspektive, Blende, Belichtung usw. nachzudenken, dann ist die Wahrscheinlichkeit schon größer, ein Foto zu schießen, was den Betrachter anzieht.

 

Weh tun, ist natürlich nur im übertragenen Sinne zu verstehen! Es bedeutet: Um 5 Uhr bei -4 Grad aufzustehen, obwohl man liegen bleiben möchte. Auf die feuchte Wiese legen, auch wenn man dann die nächsten 2 Stunden mit nassen Hosen rumrennt, auf einem schmerzhaftem Untergrund zu knien weil es die beste Position ist, ein Bild zum 17. Mal zu schießen weil das Licht 16x nicht optimal war....

 

Meine ersten Versuche mit der analogen Fotografie scheiterten kläglich!

Ohne die digitale Fotografie würde ich jetzt vielleicht eine Website über Töpfern basteln! ;-)

 

 

Helmut Newton im Restaurant:
Der Koch: "Ihre Fotos gefallen mir, Sie haben bestimmt eine gute Kamera."
Newton nach dem Essen: "Das Essen war vorzüglich - Sie haben bestimmt gute Töpfe."

 

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Grey Instagram Icon
contact me

 

fotoeschborn@email.de

oder direkt hier unten....

Ihre Angaben wurden erfolgreich versandt.